Trabold 10er-Filter
oil-filter.eu - english language - TRABOLD high performance filters oil-filter.net - english language - TRABOLD high performance filters
Trabold Distributors Vertriebspartner
oelfilter.net - Deutsche Sprache - TRABOLD Hochleistungsfilter oel-filter.net - Deutsche Sprache - TRABOLD Hochleistungsfilter
filtr-oleju.net - jêzyk polski - filtr wysokowydajny TRABOLD
Trabold-Filter im Einsatz
  Was?   Warum?   Wie?   Wo?   F&A?!   Referenzen!   Sparen!   Kontakt!   Einbau!   Jobs!   Bestellen!    
 
GERKOM webprojekte... mal reinschauen!
 
Anbieterinfos
gem. §5 TMG

Fragen und Antworten zum TRABOLD®-Filtersystem

Wie wirkt der Trabold-Filter?

Seine Feinstfilterung hält Partikel zurück, die Verschleiß verursachen. Der Filtereinsatz bindet darüber hinaus Feuchtigkeit und Fremdstoffe. Näheres und darüber hinausgehende Vorteile unter „Wie?“


Lohnt es sich, in ein altes Fahrzeug einzubauen?

Wenn Sie das Fahrzeug noch eine Weile fahren wollen, auf jeden Fall. Und Sie können den Filter ausbauen und in ein neues Fahrzeug übernehmen, wenn Sie den Wagen nicht mehr weiterfahren.


Ist es sinnvoll, den Filter direkt in einen Neuwagen einzubauen?

Auf jeden Fall. Gerade während des Einfahrens werden verhältnismäßig viele Partikel frei, die durch ihre Größe Verschleiß verursachen können. Hier wirkt der Trabold-Filter zuverlässig.


Was ist mit meiner Garantie?

Ihre Herstellergarantie bleibt durch den Einbau des Trabold-Filters unverändert bestehen. Anderslautende Aussagen sind falsch bzw. gesetzwidrig.


Kann der Filter zu Schäden am Motor führen?

Bei vorschriftsmäßigem Einbau sowie Einhaltung der Kontroll- und Wartungsintervalle NEIN. Es ist technisch nicht möglich, dass der Filter dem Motor schadet. Selbst wenn er komplett zugesetzt wäre, bleibt die Motorschmierung in vollem Umfang erhalten, da der Filter als Nebenstromfilter angeschlossen wird. Mehr dazu unter „Wo?“


Kann ich den Filter selbst einbauen?

Bei entsprechender Sach und Fachkenntnis ja. Wenn Sie jedoch im Zweifel sind, suchen Sie einen Mechaniker oder eine Werkstatt Ihres Vertrauens auf. Es wäre ärgerlich, wenn Sie mitten im Einbau bemerken, dass Sie aufgrund eines fehlenden Werkzeuges oder erschwerter Zugänglichkeit nicht weiterkommen.


Wo kann ich den Filter einbauen lassen?

Grundsätzlich bei jedem Mechaniker oder jeder KFZ-Werkstatt. Wenn Sie merken, dass die Werkstatt keine Lust hat, den Filter einzubauen, suchen Sie sich eine, die Lust hat oder sprechen Sie uns an - wenn möglich werden wir Ihnen in Ihrer Umgebung einen Einbaupartner benennen.


Wie oft muss der Filtereinsatz gewechselt werden?

Bei KFZ mit 10er-Filter grundsätzlich alle 20.000 km. Die genauen Wechselintervalle zu allen Filtergrößen finden Sie in den jeweiligen Anleitungen.


Was kosten Filter und Filtereinsätze?

Die aktuellen Preise für Filter, Filtereinsätze und Zubehör finden Sie in unserem Shop. Diesen erreichen Sie über die Links auf der Seite Bestellung.


Mit welchem Öl soll ich fahren, wenn der Filter eingebaut ist?

Wie bisher mit einem Öl, das den Vorgaben Ihres Fahrzeugherstellers entspricht.


Was passiert mit Additiven?

Additive sind überflüssig, aber im Zusammenhang mit dem Filter unschädlich. Durch die Feinstfilterung selbst wird eine Wirkung der Reibungs- und Verschleißminderung erreicht, wie sie zum Teil auch die Beigabe von Additiven zum Ziel hat.





TRABOLD-Filter jetzt bestellen!   zur Bestellseite


oelfilter.net ist ein Angebot von GERKOM®, unabhängiger TRABOLD®-Vertriebspartner.
TRABOLD® ist eingetragenes Markenzeichen der Trabold-Filter GmbH, D-97877 Wertheim.
Die Filtersysteme sind patentrechtlich geschützt und TÜV-geprüft. Die Bildrechte der auf dieser Seite verwendeten Bilder liegen weitgehend bei Trabold-Filter GmbH. © Layout und Texte by GERKOM.

nach oben!